headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Partnerschule Pyhra
Facebook
Wir haben das österreichische Umweltzeichen
Bee-Müsli

LR Wilfing zeichnet innovative Schulprojekte mit dem „Kreativpreis“ aus

LFS Poysdorf gewinnt vor LFS Warth und LFS Sooß

Am 21. Juni wurde bereits zum sechsten Mal der LAKO-Kreativpreis an die besten Schulprojekte der Landwirtschaftlichen Fachschulen in Niederösterreich zum Themenbereich „MOVE – meine Schule in Bewegung“ vergeben. Die feierliche Preisverleihung fand an der LFS Pyhra statt, an der rund 300 Schüler teilnahmen. Landesrat Mag. Karl Wilfing überreichte die Preise im Wert von insgesamt € 3.250 und sprach von einer „Leistungsschau an innovativen Schulprojekten“. „Die eingereichten Projekte zeigen eindrucksvoll, dass die Jugend aktiv ihre Zukunft mitgestaltet und dabei hoch motiviert ans Werk geht“, erklärte Landesrat Wilfing. „Mit dem Kreativpreis wird ganz bewusst auf eine neue Lernkultur hingewiesen, die den Schüler in den Mittelpunkt stellt und zeitgemäße Lernformen zur Anwendung bringt.“

 

Den dritten Platz belegt die LFS Sooß mit dem Projekt „haushalten.eu“. Bei diesem Schulprojekt wurde eine umfangreiche Arbeitsmappe und eine Homepage mit der Web-Adresse www.haushalten.eu erstellt, die praktische Tipps rund um die fachlich richtige Durchführung der Arbeit im Haushalt beinhaltet.

Für die Durchführung des Kreativpreises wurde die Landwirtschaftliche Koordinationsstelle von der UNESCO-Kommission als österreichisches Dekaden-Projekt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ im Jahr 2008 ausgezeichnet. Der nächste Kreativpreis-Wettbewerb wird wieder in zwei Jahren stattfinden.