headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Partnerschule Pyhra
Facebook
Wir haben das österreichische Umweltzeichen
Bee-Müsli

Nützliche Haushaltstipps für junge Leute

Bildungsinitiative „Cleveres Haushaltsmanagement“ gestartet

Die Landwirtschaftlichen Fachschulen starten die Bildungsinitiative „Cleveres Haushaltsmanagement“ und geben mit diesem neuen Kursangebot nützliche Tipps und Tricks rund um die professionelle Führung eines Haushalts. Unter dem Motto „Einen Haushalt clever managen“, werden Seminare angeboten, die speziell für junge Leute zugeschnitten sind, die in die Welt des effektiven Haushaltsmanagement schnuppern wollen. „Da die Erledigung der täglichen Hausarbeit für junge Menschen häufig Probleme bereitet, starteten wir diese Bildungsinitiative, die mit praktischem Know-how rund um die fachlich richtige Durchführung der Arbeiten im Haushalt Abhilfe schafft“, betont Landesbäuerin Maria Winter. „Besonderen Wert legen wir bei unseren Kursen auf den Umweltschutz, denn die Hausarbeit soll nachhaltig und ökologisch verträglich sein. Mit klaren und ansprechenden Arbeitsanweisungen können somit die Tätigkeiten im Haus rasch, sicher und kostengünstig erledigt werden“, so Initiatorin und Fachlehrerin Christine Nell.

Die Kurse werden in Kooperation mit Land-Impulse und der ARGE Bäuerinnen durchgeführt und können über www.lako.at oder www.landimpulse.at gebucht werden.

Hauswirtschaftliches Know-how ist gefragt

„Hauswirtschaftliches Know-how wird vor allem von jüngeren Leuten immer öfter nachgefragt. Mit Grundlagen über die richtige Wäschepflege, Tischkultur und effiziente Reinigung bieten die Kurse praktikable Informationen, die leicht anwendbar sind“, ist Georg Hagl, Geschäftsführer des Vereines Land-Impulse, überzeugt. Ein Hemd oder eine Bluse richtig bügeln und einen Tisch stimmungsvoll zu decken, ist mit etwas Basiswissen leichter durchzuführen.

Infos und Anmeldung

Bereits am 15. Februar startet der erste Kurs an der Landwirtschaftlichen Fachschule Tullnerbach. Weitere Kurse gibt es an der LFS Pyhra am 22. Februar von 15.00 bis 19.00 Uhr (4 Stunden) und der Fachschule Sooß am 23. Februar von 8.00 bis 17.00 Uhr (8 Stunden) und ebenfalls in der Fachschule Sooß am 1. März von 13.30 bis 17.00 Uhr (4 Stunden). Die Teilnahmegebühr beträgt € 30,- (4 Stunden) oder € 60,- (8 Stunden) und beinhaltet eine umfangreiche Arbeitsmappe.

Anmeldungen online unter www.lako.at oder www.landimpulse.at, Telefon: 02272/611 57.

                  

Sebastian Illmaier und Magdalena Hödl,                          Sandra Kögel, Absolventin der LFS Sooß,
Schüler der LFS Warth, beim fachgerechten Bügeln.         bei der Wäschepflege.