headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Partnerschule Pyhra
Facebook
Wir haben das österreichische Umweltzeichen
Bee-Müsli

Projekt “Pentru Copii”, Rumänien

ein Sozialprojekt der 1A Klasse für rumänische Straßenkinder

     

Jedes zweite Kind in Rumänien lebt in Armut. Seit über 20 Jahren kümmert sich Pater Georg Sporschill dort mit seiner Organisation Concordia um Straßenkinder.

In Aricestii, 70 km nördlich von Bukarest, leben ca. 80 Kinder auf der sogenannten „Farm für Kinder“. Wir, die 1A Klasse der Fachschule Sooß ging auf Reisen, vom 27. April bis 2. Mai waren wir Gast bei den Kindern auf der Farm. Gemeinsam wurde gebastelt, gespielt und Sport betrieben, die Kinder haben wir schnell ins Herz geschlossen. Temperamentvoll, neugierig, kontaktfreudig, offen und unendlich liebesbedürftig – so kann man die Kinder und Jugendlichen auf der Farm beschreiben. Jeweils zwei Schülerinnen waren Gäste in einer Familie mit 8 bis 9 Kinder und so hatten wir die Möglichkeit, in die Lebenswelt dieser Kinder einzutauchen, Freundschaften zu schließen und soziale Verantwortung zu übernehmen.  

Da wir im Vorfeld auch Spendengelder auftreiben konnten, überraschten wir die Kinder mit Geschenken. So wurden ein Trampolin, Scooter, Inline Skates und Bälle gekauft, sehr zur Freude der Kinder.  

                                                           

Aber auch Ausflüge standen am Programm. Wir besuchten Schloss Peles sind Sinaia, die Schlammvulkane von Berca und am letzten Tag Bukarest. Sehr beeindruckend und auch etwas beängstigend war der Besuch des Sozialzentrums „Sankt Lazarus“ – die erste Anlaufstelle für Straßenkinder in Bukarest.

  

Die Woche war für uns ein unvergessliches Ereignis und der Abschied von den Kindern ist uns sehr schwer gefallen.