headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Partnerschule Pyhra
Facebook
Wir haben das österreichische Umweltzeichen
Bee-Müsli

Süßes aus der Sooßer Küche

Kletzenbrot:

Zutaten: 

500 g Kletzen,  500 g Dörrzwetschken, 250 g Rosinen, 250 dag Feigen, 150 dag Nüsse, 1/8 L Rum oder Kirschwasser, 150 g Kristallzucker, je 1 KL Zimt und Nelkenpulver;

Brotteig:  400 g Roggenmehl, 40 g Germ, 1 Prise Salz, ca. 1/8 L Wasser

Zubereitung:

Gekochte Kletzen und Dörrpflaumen sowie Feigen kleinwürfelig schneiden, gewaschene Rosinen, gehackte Nüsse , Zucker, Gewürze und Alkohol miteinander vermengen und einige Stunden stehen lassen und mit dem Brotteig verkneten.

Brotteig:

Germ in lauwarmen Wasser lösen, etwas Mehl dazugeben, mit Mehl bestreuen, zugedeckt warm gehen lassen (Dampfl). Dampfl mit Roggenmehl und salz zu einem glatten Teig kneten.

 

Apfeltiramisu:      

Biskuitboden: 5 Eier, 15dag Staubzucker, 15 dag Mehl, 2 Esslöffel Öl,

Creme: ¼ lt. Qimiq, ¼ lt. Schlagobers, ¼ lt. Marscapone, ¼ lt. Apfelmus,

Qimiq cremig rühren, Marscapone hinzufügen, geschlagenen Obers und Apfelmus unterheben (eventuell Zucker zugeben)

Den Biskuitboden mit einer Mischung aus Apfelsaft und Rum beträufeln, mit Marmelade bestreichen und abwechselnd mit Creme und in Apfelsaft-Rum Gemisch getränkten Biskotten belegen. Mit Creme abschließen und mit Zimt bestreuen.

Mürbe Germteigkipferl:

Zutaten:
30 dag Mehl, 1 Prise Salz, 2 Dotter, 25 dag Rama (Würfel), 3 dag Germ, 4 EL Milch, 1 EL Zucker

alle Zutaten rasch verkneten, 1/2 Std rasten lassen,
Den Teig ca 3mm dick ausrollen, Kipferl ausschneiden und beliebig mit Marmelade, Nuß oder Mohnfülle füllen, und bei 180° Grad ca 25 min backen.
Danach mit Zitronenglasur überziehen.

Mohnspitz

Biskuit:

7 Eier, 180 g Staubzucker, 140 g Mehl, 70 g Mohn, 1 Prise Salz

Puddingcreme:

¼ l starker Kaffee mit 4-5 Esslöffel Milch, 30 g Vanillepuddingpulver

200 g Butter, Vanillezucker, Staubzucker nach Geschmack, Biskuitreste

Marmelade:

Schokoladeglasur:

Biskuit bereiten, auf Backblech streichen und backen. Ausgekühlt Scheiben ausstechen.

Für die Creme Pudding aus Kaffee, Milch und Vanillepuddingpulver bereiten. Kalt stellen. Butter mit Geschmackszutaten flaumig rühren und Pudding nach und nach einrühren. Zum Schluss zerbröselte Biskuitreste einmengen. Creme mit Spritzsack auf die Biskuitscheiben dressieren und anschließend mit Schokoladeglasur überziehen. Kalt stellen.