headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Partnerschule Pyhra
Facebook
Wir haben das österreichische Umweltzeichen
Bee-Müsli

Partykrapferl

Mürbteig: 200 g Mehl, 1 Prise Salz, 80 g Staubzucker, 80 g Nüsse gerieben, 150 g Butter (Margarine), 1 Teelöffel Backpulver, 1 Ei, 1 Esslöffel Vanillezucker, etwas geriebene Zitronenschale

Fülle: 100 g Butter, 100 g Staubzucker, 30 g geriebene Nüsse, 1 Esslöffel Vanillezucker, 3 Esslöffel Cognac – Alles cremig rühren. Mürbteig bereiten, rasten lassen. Teig dünn ausrollen, Kreise ausstechen, bei 180°C hell backen.

Brasilianer

Mürbteig: 370 g glattes Mehl, 150 g Staubzucker, 1 Esslöffel Vanillezucker, 370 g Butter (Margarine), 220 g geriebene Haselnüsse

Eiweißmasse: 3 Eiklar, 60 g Kristallzucker

100 g geriebene Haselnüsse zum Bestreuen, 450 g Nuss-Nougat-Creme (Nutella)

500 g dunkle Kuvertüre

Mürbteig bereiten, in Folie wickeln und kalt stellen. Mürbteig ausrollen, kleine Scheiben ausstechen. Hälfte der Kekse bei 180 °C backen. Auskühlen lassen. Eiklar mit Kristallzucker steif schlagen. Eischnee in einen Dressiersack mit kleiner gezackter Tülle füllen und etwa 1 cm hoch auf die 2. Hälfte der ungebackenen Kekse dressieren. Den Eischnee mit den Haselnüssen bestreuen und im vorgeheizten Rohr auf zweiter Schiene von unten bei 180 °C backen. (Ober- und Unterhitze) Auskühlen lassen. Nuss-Nougat-Creme auf die Kekse ohne Eischnee spritzen. Kekse mit Eischnee daraufsetzen, vorsichtig etwas andrücken. Kuvertüre schmelzen  und glatt rühren. Kekse mit Hilfe einer Gabel bis zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen. Trocknen lassen.

Sooßer Törtchen

Mürbteig: 400 g Mehl, 250 g Butter (Margarine), 150 g Staubzucker, 200 g geriebene Walnüsse, 4 Dotter, 1

Handvoll geriebene Kochschokolade, 1 Schuss Rum, etwas geriebene Zitronenschale

Kaffeecreme: 125 g Butter, 125 g Staubzucker, 1 Esslöffel Löskaffee in etwas ‚Rum aufgelöst

geriebene Walnüsse zum Wälzen, Schokoladeglasur, Marzipan rote Lebensmittelfarbe

Mürbteig bereiten und ½ Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Auf einem bemehlten Nudelbrett den Teig ausrollen und runde Kekse ausstechen. Bei 180 °C goldgelb backen und auskühlen lassen. Für die Kaffeecreme alle Zutaten mit dem Mixer schaumig rühren. Die Kekse mit reichlich Creme zusammensetzen und auch seitlich mit Creme bestreichen. Dann in den geriebenen Nüssen wälzen und oben mit einem Teelöffel die Schokoladenglasur verteilen. Mit einem kleinen roten Marzipanstern verzieren.

Rubine:

Zutaten: 50 dag Mehl, 20 dag Staubzucker, 23 dag Butter, 1 El. Vanillezucker, Zitronenschale, Salz, 3 Dotter. Mürbteig bereiten, ca. ½ Stunde rasten lassen, ausrollen, Scheiben ausstechen, hell backen.

Fülle: 1 dl Milch, 6 dag Kristallzucker, 3 dag Vanillezucker, 20 dag ger. Nüsse, Zimt, 2 El. Rum, Zitronenschale.Marillenmarmelade, Kokosette, Erdbeermarmelade

Milch, Zucker, Zimt, aufkochen, Nüsse beigeben, aufkochen, Rum und Zitronenschale dazu.

Kekse mit Nussfülle zusammensetzen, gefüllte Kekse - seitlichen Rand durch heiße Marillenmarmelade ziehen, in Kokosette wälzen. Erdbeermarmelade mit etwas aufgelöster Gelatine vermengen auf der Oberfläche der Kekse aufspritzen.

Orangenrhomben:

Zutaten: 37 dag Mehl, 12 dag Staubzucker, Salz, 1 Dotter, 25 dag Butter oder Margarine. 

Mürbteig bereiten, rasten lassen. 

Fülle: 40 dag ger. Mandeln, Saft und Schale von 2 Orangen, 6 cl. Orangenlikör oder Rum. 12 dag Staubzucker

 Mandeln mit Zucker, Orangenschale, Likör und so viel Orangensaft vermengen, dass eine leicht streichfähige Masse entsteht.

 Mürbteig halbieren, 1 Hälfte auf Backblechgröße ausrollen, Fülle aufstreichen, 2. Teighälfte ausrollen, darauflegen, bei 180 - 200 ° C ca. 25 Min. backen. In Rhomben oder Würfel schneiden, auskühlen lassen, glasieren.

Glasur: 1 Eiklar, 25 dag Staubzucker, Saft von 1 Orange, Schale der Orange hauchdünn abschälen, in kleine Stifte schneiden. Alle Zutaten vermengen.

Agnesie:

Zutaten: 9 dag ger. Nüsse, 9 dag griffiges Mehl, 30 dag Butter od. Margarine, 6 Eiklar, 20 dag Staubzucker.

Glasur: 3 Dotter, 11 dag Stauzucker

Schokoladeglasur

Butter mit Prise Salz cremig rühren, nach und nach Eiklar, Staubzucker und Nuss-Mehlmischung unterrühren. Masse gleichmäßig auf befettetes und bemehltes Backblech streichen, im vorgeheiztem Rohr bei 180° C ca. 15 Min. backen.

Kuchen ca. 2 Stunden auskühlen lassen.

Glasur: Zucker mit Dotter gut cremig rühren, gut cremig rühren, auf Kuchen verteilen, glattstreichen, ca. 10 Stunden trocknen lassen. In kleine Schnitten schneiden, in Schokoladeglasur tauchen

Mostkekse:

Zutaten: 25dag Butter, 25 dag Mehl, 4 Esslöffel Most, 1 Prise Salz,

Mürbteig bereiten, 1 Stunde rasten lassen, ausrollen,  runde Scheiben ausstechen, mit Marmelade füllen mit Ei bestreichen und die Scheiben zu Halbkreis förmigen „Tascherl“ zusammenschlagen, die Ränderandrücken

Zirka 20 min. bei 180° backen - und warm mit Zimtzucker bestreuen - FERTIG!