headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog

Partnerschule Pyhra
Facebook
Wir haben das österreichische Umweltzeichen
Bee-Müsli

Raffaelo-Schnitten

Sandmasse: 5 Eier, 30 dag Kristallzucker, 1 P. Vanillezucker, 25 dag Mehl, ½ Teelöffel Backpulver, ¼ l Schlagobers, Zitronenschale

Sandmasse rühren und bei 180° C backen.

Creme: ½ l Schlagobers schlagen, ¼ l Sauerrahm und 4 Blatt Gelatine vorsichtig darunter mischen, Zucker und Kokosett nach Geschmack dazu geben.

Die Masse dünn mit Marmelade bestreichen, die Creme darauf geben und mit Kokosett bestreuen.

 

Freddy-Schnitten

Sandmasse: 5 Eier, 30 dag Kristallzucker, 1 P. Vanillezucker, 25 dag Mehl, 1 /4 l Schlagobers,

1 Messerspitze Backpulver, Saft und Schale ½ Zitrone

Sandmasse bei 180° C backen, auskühlen und dünn mit Marmelade bestreichen.

Aus 1 l Kirschensaft und 10 dag Vanillepudding einen Pudding bereiten, noch warm auf die Sandmasse streichen und auskühlen lassen.

½ l Schlagobers schlagen und darauf verteilen und dicht mit Freddykeksen belegen. Zum Schluss noch mit Zitronenglasur überziehen.

 

Über-Drüber-Schnitten:

Zutaten: 10 dag Butter, 12 dag Zucker, 4 Eier, 1/16 l Milch, 15 dag Mehl, 1 Kl. Backpulver, 20 dag Kristallzucker, 15 dag Mandelblättchen

Creme: ½ l Schlagobers, 4 dag Staubzucker, 3 P. Vanillezucker, 5 Bl. Gelatine, 2 Becher Kaffeejoghurt ( 180 g)

Butter mit Zucker schaumig rühren. Dotter nach und nach einrühren. Milch und Mehl (mit Backpulver) langsam einrühren. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen, auf den Teig streichen, mit Mandelblättchen bestreuen, im vorgeheiztem Rohr bei 170° C ca. 18 Minuten backen, auskühlen lassen. Papier abziehen, in 2 Teile schneiden.

Creme: Schlagobers mit Staubzucker steif schlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, langsam erwärmen, Kaffeejoghurt einrühren, Masse unter das Schlagobers heben. Creme auf einer Teighälfte verteilen, 2. Teigplatte darauflegen.

Rosa Schnitten:

Zutaten: 30 dag Mehl, 6 dag Staubzucker, 7 dag Margarine, 2 Eier, 4 El. Milch, 1 El. Backpulver. 

Mürbteig bereiten rasten lassen.

Teig in 3 - 4 Teile Teilen, rechteckig ausrollen, hell backen.

Teigblätter mit Creme zusammensetzen, mit Ribiselgelee bestreichen, mit Zitronenglasur überziehen. 

Creme: ½ l Milch, 2 P. Puddingpulver, 20 dag Butter, 15 dag Staubzucker, 1 Dotter

Linzer Schnitte:

Zutaten: 28 dag Margarine, 30 dag Staubzucker, 1 Teelöffel Vanillezucker, 1 Esslöffel Rum,
4 Eier, 28 dag Mehl, 28 dag geriebene Nüsse, 1 Teelöffel Backpulver, etwas Zimt

Säuerliche Marmelade (Ribisel, Preiselbeere, usw.), Zucker zum Bestreuen

Margarine, Staubzucker, Vanillezucker und Rum schaumig rühren, Eier nach und nach einrühren. Mehl, Nüsse, Backpulver und Zimt trocken vermischen und zum Abtrieb rühren. Zwei Drittel der Masse auf befettetes Backblech streichen, mit verrührter Marmelade bestreichen. Rest des Rührteiges in einen Spritzsack füllen und gitterförmig auf die Marmelade aufdressieren. Schnitten bei 180° C backen. Ausgekühlt portionieren und bezuckern.

Esterhazyschnitten:

Zutaten: ¼ lt. Eiweiß, 25 dag Zucker, 25 dag Nüsse.

Eiweiß zu Schnee schlagen, mit Zucker ausschlagen, geriebene Nüsse darunter mengen, Masse auf befettetes Blech 5 mm stark aufstreichen, sofort nach dem Backen vom Blech lösen in 7 cm breite Streifen schneiden.

Mit gestreckter Buttercreme zusammensetzen:

Vanillepudding aus ¼ lt. Milch und 4dag Vanillepuddingpulver kochen, 20dag Butter und 10dag Staubzucker flaumig rühren, den erkalteten Pudding löffelweise dazu rühren,

obersten Streifen mit Marmelade bestreichen mit Fondantglasur überziehen u. mit Schokoladeglasur der Länge nach 6 Linien spritzen. Mit Messerspitze der Breite nach in kleinen Abständen wechselseitig durch die noch weiche Glasur ziehen. Am Rand dünn mit Creme bestreichen und mit Mandelhobel bestreuen. In 2 cm breite Stücke schneiden.

 

Orangenschnitte:

Boden: 5 Eier,14dag Zucker, Saft und Schale von 2 unbehandelten Orangen,

17dag geriebene Mandeln, 9dag Mehl. Creme: ¼l Orangensaft, 2dag Vanillepuddingpulver, 3dag Zucker, 4 Blatt Gelatine, 3Eßl. Orangenlikör, ½l Schlagobers.

Zubereitung: Eier trennen, Dotter mit Zucker cremig rühren. Abgeriebene Orangenschale und Saft von 2 Orangen sowie die Mandeln einrühren. Schnee schlagen und mit dem Mehl unter die Mandelmasse heben. Für die Creme aus Orangensaft, Pudding pulver und Zucker einen Pudding bereiten, auskühlen lassen. Gelatine einweichen, in Orangenlikör auflösen und in den überkühlten Pudding einrühren. Schlagobers schlagen und vorsichtig unterheben.

Mandelmasse auf Blech streichen und bei 180° backen. Ausgekühlt halbieren. 2/3der Creme auf eine Hälfte verteilen, die 2. Hälfte draufsetzen, ein wenig andrücken. Schnitten mit restlicher Creme bestreichen.

Eventuell mit Schlagobers bestreichen und mit Schokoraspel bestreuen oder mit einem Orangenspiegel überziehen. (¼ l Orangensaft und 4Blatt Gelatine)

Topfen-Obers Schnitte:

Zutaten:
4 Eier, 3 EL Wasser, 20 dag Zucker, 2 Pkg VZ - sehr schaumig rühren
7 dag Mehl, 7 dag Maizena - vermischen und mit
3 TL Backpulver unterheben - backen

Topfencreme:
1/2 l Schlagobers, 6 Blatt Gelatine, 30 dag Topfen, 15 dag Sauerrahm, 8 dag Zucker, 2 TL VZ,
Vanillepudding von 1/4 l Milch, 4 dag Puddingpulver, 1 EL Zucker
Pudding kochen, Gelatine in kaltem Wasser auflösen, in heißen Pudding gebe, Überkühlen lassen,
Topfen und Sauerrahm dazurühren, Schlagobers steif schlagen und die Pudding-Creme unterheben.

Biskuit teilen, Hälfte mit Marmelade bestreichen, 1/2 Creme draufgeben, 2 Hälfte Biskuit drauf und andrücken,
mit Orangensaft bestreichen, restliche Creme drauf, kalt stellen.

Kaffeeschnitte:

Zutaten:
Boden: 12 Butter, 4 Dotter, 32 dag Zucker, - schaumig rühren
36 dag Mehl, 1 Pkg Backpulver, 4 dag Kakao, 6 dag Nüsse, 4 EL Rum, 1/4 l schwarzer Kaffee, 4 Eiklar

alle Zutaten mixen, Schnee unterheben, bei 180° Grad ca 25 min backen.
20 Stk Biskotten auf den ausgekühlten Boden belegen und mit 4 EL Kaffee betäufeln

Creme:
1/4 l starker Kaffee (kalt), 1 Pkg VanillePudding, 10 dag Zucker, 1/2 l Schlagobers, 4 dag Kochschokolade grob gerieben

Puddingpulver mit 1/16 l Kaffee glatt rühren, Restl. Kaffee mit Zucker aufkochen, Puddingpulver unterrühren und 1 min unter ständigem rühren kochen, kalt stellen, Kaffeepudding mit Mixer 1 min glatt rühren, Schlagobers steif schlagen, 1/2 Menge Schlagobers unter den Kaffeepudding heben, Kaffeecreme auf den Biskotten verteilen und glatt streichen. Schlagobers über die Kaffeecreme streichen und mit geriebener Schokolade bestreuen. Über Nacht kalt stellen.